THE SKY IS THE LIMIT Australian Shepherds

Willkommen in unserem Blog, in dem sich alles um Sky & Friends und die kleinen Ableger von Ishna und Sky dreht.

Unsere HP findet ihr unter www.the-sky-is-the-limit.de

Viel Spaß!

Stef

Advertisements

8 Antworten zu “THE SKY IS THE LIMIT Australian Shepherds

  1. Anja Spork

    Hey,
    Finde bloggen ganz o.k. Freunde haben das während der Bauphase gemacht, war immer sehr lustig, gab keine Probleme.
    Die Seite sieht auch schon schoen aus!
    Ja, die Spannung steigt! Vielleicht solltest du es mit ignorieren versuchen……einfach die Sky nicht beachten, dann überlegt sie sich bestimmt was, um beachtet zu werden……..oder so. Is halt so ne Idee von mir, ja von mir Unwissende. Übrigens habe ich nun 2 brütende Enten, Dame Paula war eifersüchtig, hat Luzie das Nest geklaut. Da haben wir ihr ein eigenes mit 1 Ei gemacht.
    Gut, das gehört jetzt wohl nicht in den Hundeblog…..nur so zur Info! Spannende Grüße aus Dielfen von Anja

  2. Hallo Anja,
    na, ob das keine verzogene Göre wird, so als Einzelküken ; – ) Oder schmeißen die Entendamen ihre Brut zusammen?
    Danke für deinen Kommentar. Bin mit dem Design vom Blog leider noch nicht so zufrieden.

  3. Anja Spork

    Ja, ja das wird wohl ein verzogenes Einzelkueken……Leider sind die Laufi Damen nicht so tolerant, werde sie wohl alle trennen müssen ,bis sie groesser sind. Mal sehen, glaube eh noch nicht an den Nachwuchs, beim durchleuchten der Eier konnte ich nix sehen……wir lassen uns überraschen!
    Was gefällt dir denn nicht an der Seite? Der Blog wird doch dann hinterher wieder geschlossen, oder? Dann kann man wie jetzt auch, unter Nachwuchs weiterlesen.
    Du müsstest noch die richtige Uhrzeit einstellen…..deine Mail von eben kam um 5,57Uhr……..sonst habe ich nichts auszusetzen…..
    Bist du am 16.Mai da? Ich weiß is ein Mittwoch, aber vielleicht …..? Bin um 16Uhr wieder mit Charlotte u. Hannes beim Kieferorthopäden. So, noch viel Spass beim bloggen!

  4. So, heute lege ich meine Jungfräulichkeit in Sachen Bloggen ab und hoffe es klappt. Gestern habe ich mich bei WordPress angemeldet und war nach dem ganzen Durcheinander ganz happy, dass ich es geschafft hab – zu früh gefreut, denn man ließ mich einfach nicht mehr auf diese Seite zugreifen…..Ist jetzt wurscht und ich freu mich live dabei zu sein!
    Wir haben auch wieder gerade mehrere Bauphasen und wenn Anja schreibt, dass das Bloggen währenddessen recht lustig werden kann, nehm ich ihr das glatt ab :-).

    • Hallo Doris! Freu mich riesig, dass du endlich da bist!!! Vielleicht hast du uns gerade noch gefehlt und jetzt gehts endlich lohooooooos?! Sky liest ja heimlich hier im Blog mit, sie ist ja ein wahres Genie. Bitte nicht verraten, aber sie kann auch lesen und schreiben 😉

  5. Seit ihr sicher das die beiden noch nichts miteinander hatten? Vielleicht habt ihr es ja nur nicht mitbekommen, weil die zwei sich in ihr „heimliches Liebesnest“ zurückgezogen haben 🙂

  6. Hassis

    Puh, das hört sich ja alles gut an. Tja Cayú ist eben eine große Kämpfernatur, mit viel Willen 🙂
    Na dann kann Weihnachten ja kommen. Hast du dir auch eine große Tüte Glück gewünscht ???

  7. Hallo Stef,

    das sind ja erfreuliche Nachrichten – zumindest für uns! Heißt die Pfote von klein Cayú verheilt gut und der große „Balleneingriff“ bleibt aus?! Die Geschichte hat uns zum Lachen gebracht und Doris ist auch gerade beim Geschenke einpacken und ich höre aus der Stube: „Hunde, geht´s von meinem Papier runter“ oder „ Charlie jetzt reicht´s“, und auch Puppilein, die grollende Katze mischt mit. Hat unheimlich Spaß gemacht, Cayús Weihnachtsgeschichte zu lesen (bei uns gibt´s im Radio, statt dem „Betthupferl“, [höre ich hin und wieder, wenn ich von der Arbeit heimfahre und es wieder mal spät ist] im Moment „Brumm, der Bär, freut sich auf Weihnachten“. Wenn ich Dein mail lese, dann weiß ich, dass Cayú Brumm ist und Brumm Cayú ist….)!

    Wünschen Dir und den Deinen, vor allem aber Cayú, ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest, Dir und Deinen Eltern Gesundheit, den Kindern Erfolg und viele schöne Geschenke (was Cayú halt übergelassen hat), für die Hunde wünsche ich uns allen nur eines vom Christkind: Die „Deutsch-Österreichische-Tüte-um-die-Pfote-Vereinigung“ soll nächstes Jahr die Rezession erleben, einen Mitgliederschwund erleiden (gibt bis jetzt ja nur zwei Mitglieder?!) und sich am 2.1.2013 (der 1.1. ist ein Feiertag) auflösen – auf dass wir sie nie wieder brauchen!!!

    Schöne Weihnachten und mögen alle Deine Wünsche in Erfüllung gehen

    Niko, Doris, Onno, Charlie (mit Tüte J), Ishna, Joker und das restliche Gesocks vom Steinhögl Hof!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s